digitale : geschichte #dguw15

Das Blog begleitet die Veranstaltungen von Mareike König als Gastprofessorin für Digital Humanities am Institut für Geschichte, Universität Wien im Sommersemester 2015. Dazu gehören:

Ziel des Blogs ist die Entwicklung und Verbreitung wissenschaftlicher Information rund um das Thema Digital Humanities mit Schwerpunkt digitale Geschichtswissenschaft. Materialien und Hinweise, die zumeist auf internen Uni-Lernplattformen versteckt bleiben, werden hier mit der Fachcommunity und der interessierten Öffentlichkeit geteilt.

Das Blog ist gleichzeitig eine Plattform für Studierende aus den Kursen, die bloggen möchten. Die Lerninhalte zu den Themen „Wissenschaftskommunikation“, „kollaboratives Arbeiten“ und „Monitoring“ werden somit nicht nur theoretisch vermittelt, sondern können gleichzeitig ausprobiert werden. Das Blog dient außerdem der Dokumentation der Kurse.

Getwittert wird seminarbegleitend vom Account @DH_UniWien und mit hashtag #dguw15. Die so gesammelten Tweets werden am Semesterende im Workshop zur Visualisierung ausgewertet.


Dieser Beitrag wurde unter Neues abgelegt am von .

Über Mareike König

Mareike König ist Historikerin und arbeitet u.a. über deutsch-französische Beziehungen im 19. Jahrhundert. Sie leitet die Abteilung 19. Jahrhundert, die Abteilung Digital Humanities und die Bibliothek des Deutschen Historischen Instituts Paris. Sie ist außerdem Leiterin der Redaktion des deutschsprachigen Blogportals für die Geisteswissenschaften de.hypotheses.org.

Ein Gedanke zu „digitale : geschichte #dguw15

Kommentare sind geschlossen.