Proseminar

Im Proseminar „Einführung in die digitale Geschichtswissenschaft“ wird ein Überblick über Konzepte, Methoden und Werkzeuge der Digital Humanities mit einem Schwerpunkt auf digitale Geschichtswissenschaft gegeben. Die kritische Reflexion computerbasierter Verfahren und Werkzeuge und ihre Auswirkung auf Geschichtsschreibung und unsere Forschungskultur stehen dabei im Mittelpunkt.

17.3.2015: Einleitung

24.3.2015: Zur Geschichte der Digital Humanities und des Einsatzes von Computern in den Geisteswissenschaften

14.4.2015: Digitalisierung und Lektüre im Computerzeitalter

21.4.2015: Digitale Editionen

28.4.2015: Digitales Publizieren: Liquid Publication, Formate, Open Access und Lizenzen

5.5.2015: Informationsvisualisierung und Visual Analytics

12.5.2015: Textmining und Semantic Web. Quantitative und qualitative Verfahren der Textanalyse in der Geschichtswissenschaft

19.5.2015: Kommunikation, Publikation und Vernetzung im Web 2.0: Soziale Medien in der Geschichtswissenschaft

26.5.2015: Pfingstferien

2.6.2015: Public History: Neue Formen der Präsentation und Vermittlung historischen Wissens

9.6.2015: Geschichte schreiben im digitalen Zeitalter: wie verändert sich Narration? Bilanz und Abschlussdiskussion